Patchbox Quintett, 5 Kanäle, Buchsen oben & an der Seite, SMART

Artikelnummer: PB5-OS

Kompakte 5-kanalige Patchbox, in Mono- oder Stereo-Ausführung. SMART.

Kategorie: Patchboxen

Buchsenausführung
Bodenplatte

ab 44,90 €

Endpreis* , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 11 - 14 Werktage



Die Patchbox Quintett hat fünf Kanäle. Sie wird von den meisten Nutzern verwendet um Gitarre, Amp und Effektschleife des Amps (Send und Return) und einen Amp-Kanalschalter an das Pedalboard anzuschließen.
Sie kann aber auch anders verwendet werden, alle fünf Kanäle können frei belegt werden wie Du das möchtest - Du musst auch nicht alle Kanäle verwenden, und kannst auch beispielsweise nur 3 oder 4 Kanäle verwenden.

Eine beispielhafte Liste von Verkabelungsmöglichkeiten, auch für Stereo-Setups (Wet/Wet oder Wet/Dry) findest Du hier!

Der fünfte Kanal der Patchbox (ganz links von den weißen Buchsen) ist immer stereo ausgeführt (auch in der Mono-Variante), die anderen mono.
Auf Wunsch können auch alle Kanäle stereo ausgeführt werden - Stereokanäle können ohne Nachteile mono verwendet werden, daher ist dies die universellere Variante.
Die rote Buchse schaltet den entsprechenden Kanal stumm, wenn in sie kein Kabel eingesteckt ist, daher ist dieser Kanal super für die Gitarre geeignet - ist keine Gitarre an das Pedalboard angeschlossen, brummt der Verstärker nicht.

Die Patchbox ist absolut passiv, eine Stromversorgung ist nicht erforderlich.

Gehäuseabmessungen (ohne Buchsen): 112 x 60 x 31 mm
Abstand der Buchsen zueinander: 19 mm

SMART-Funktionalität:

Wichtig: Falls Du das nicht benötigst, lass Dich davon nicht verwirren - die Patchbox funktioniert ganz normal wie jede andere Patchbox auch, dies ist nur eine Bonusfunktion!

Die beiden weißen Kanäle haben eine Besonderheit:
Wenn in beiden weißen Buchsen kein Stecker steckt (und nur dann) verbinden sich die beiden Kanäle - das erlaubt es Dir, falls Du die Effektschleife Deines Amps verwendest, Deinen Amp wahlweise mit einem oder mit drei Kabeln mit dem Pedalboard zu verbinden und trotzdem immer alle Deine Effekte auf dem Pedalboard zu verwenden - entweder hast Du die gewünschten Effekte dann in der Effektschleife des Amps oder direkt davor. Super praktisch wenn Du Amps mit und ohne Effektschleife spielst oder manchmal keine Lust hast drei Kabel zum Amp zu legen.
Außerdem kannst Du über die weißen Buchsen beispielsweise ein Volume Pedal welches neben dem Pedalboard steht in den Signalweg einschleifen. Wird das Volume Pedal dann mal nicht angeschlossen, kannst Du Dein Pedalboard normal weiter verwenden, da sich die weißen Buchsen verbinden.

3-Kabel-Methode:

1-Kabel-Methode:
Alle Effekte befinden sich vor dem Eingang des Amps.