4-Kanal Stereo-Patchbay + D-Norm Blende

Artikelnummer: 4-Ch-D-Norm

Kategorie: Pedalboard-Anbauteile

D-Norm Öffnung

ab 49,90 €

Endpreis* , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage



Diese Blende ist optimiert für Pedalboards von Pedaltrain aus der Novo- und Classic-Serie.

Im Lieferumfang ist die Blende mit 4 kanaliger Stereo-Patchbox enthalten sowie ein 3mm-Bohrer sowie die passenden Schrauben zur Montage der Blende am Pedalboard (du benötigst also auch einen Akkubohrer o.ä.).
Die Patchbox kann durch Lösen der 4 Muttern leicht umgedreht werden, um die Blende auf der anderen Seite des Pedalboards zu montieren.

Standardmäßig ist die Patchbox für eine Montage der Blende auf der rechten Seite des Pedalboards vormontiert (also anders als auf dem Bild oben).

Funktionen der Patchbox:

Das wichtigste zuerst: Alle Kanäle können vollkommen frei verwendet werden für Signale jeder Art (alle Kanäle sind Stereo) allerdings haben die Buchsen ein paar Sonderfunktionen für die sie besonderes geeignet sind:

Die rote Buchse schaltet automatisch stumm wenn sie nicht belegt ist, sie eignet sich also besonders auch als Eingangsbuchse für die Gitarre, ist keine Gitarre angeschlossen ist das Pedalboard stumm. Außerdem kann sie mit einem Splitterkabel auch als Insert-Buchse verwendet werden.
Die beiden weißen Buchsen verbinden sich wenn sie beide nicht belegt sind, das ist praktisch für Amps mit Effektschleife oder als Guest Loop für Volume Pedale oder ähnliches neben dem Board.

Anwendungsbeispiel 1:
Montage auf der rechten Seite des Pedalboards.
Rote Buchse: Gitarre-In (wird stummgeschaltet wenn nicht belegt).
Weiße Buchse 1: Amp-In
Weiße Buchse 2: FX-Loop-Send
Schwarze Buchse: FX-Loop-Return.
Sind nun die weißen Buchsen nicht belegt, geht es von der schwarzen Buchse zum Eingang des Amps und Effekte die eigentlich in der Effektschleife des Amps sind, sind direkt vor dem Amp (Smart-Funktion).

Anwendungsbeispiel 2:
Montage auf der rechten Seite des Pedalboards.
Rote Buchse: Gitarre-In (wird stummgeschaltet wenn nicht belegt).
Weiße Buchse 1: Send zu Volume-Pedal
Weiße Buchse 2: Return von Volume-Pedal
Schwarze Buchse: Amp-In
Ist kein Volume-Pedal angeschlossen, kannst Du das Pedalboard normal verwenden, das Signal wird durch die weißen Buchsen durchgeleitet.

Anwendungsbeispiel 3:
Montage auf der linken Seite des Pedalboards.
Rote Buchse: Kanalumschalter des Amps
Weiße Buchse 1: Amp-In
Weiße Buchse 2: FX-Loop-Send
Schwarze Buchse: FX-Loop-Return.
Sind nun die weißen Buchsen nicht belegt, geht es von der schwarzen Buchse zum Eingang des Amps und Effekte die eigentlich in der Effektschleife des Amps sind, sind direkt vor dem Amp (Smart-Funktion).

Viele weitere Anwendungen sind denkbar.

Die Blende trägt 7 mm auf die Breite des Pedalboards auf.

Bitte schaue (falls relevant), ob das Case deines Pedalboards genügend Platz bietet!

Bei Fragen helfe ich gerne weiter.